Nadelhüpfer und Seelendinge

Nadelhüpfer und Seelendinge

Spuren . . .

. . . laufen zusammen, überschneiden sich. Aber an den Berürungspunkten bilden sich Muster, entstehen Begegnungen. Und alle Muster zusammen ergeben ein Gesamtbild. Mein Blog ist eins dieser Muster und lädt Euch ein, den Spuren zu folgen . . .

Über mich

Mein Bild
Ich - bin ich! Doch - wer bin ich wirklich? Ich gestalte und forme mein Leben. Es reicht mir nicht, an mir etwas geschehen zu lassen. Ich bin ich! Doch - wer bin ich wirklich? Es ist nicht genug, nur Empfänger zu sein und mich von den Ereignissen formen zu lassen. Ich bin ich! Ich habe Hände und Füsse, einen Kopf und ein Herz, eine Seele und einen Geist. Doch - wer bin ich wirklich? Ich habe Vorstellungen und Hoffnungen, ich habe eine Fantasie und einen Willen, ich habe Visionen und habe Träume. Ich habe aber auch Aengste und Sorgen, Mutlosigkeit und Traurigkeit sind mir nicht fremd. Bin ich das wirklich? Aber dieses alles trägt dazu bei, das ich bin wie ich bin. ICH BIN ICH !!!

Allerlei Seelendinge

Allerlei Seelendinge

Ein Lächeln auf Deinem Gesicht ist wie ein Sonnenstrahl an einem kalten Wintertag, wie ein unerwartetes Ereignis. Darum lass dir niemals dieses Lächeln nehmen.

Follower

Samstag, 15. Januar 2011

                        Dilia
                                            Bildquelle:: by Beate


Das ist Dilia. Eigentlich hiess sie ja Himbri, aber so wollte sie nicht mehr heissen, weil das zu sehr nach Himbeersprudel tönte. Und da hat sie ja eigentlich auch recht. Alle, die mich kennen, wissen, dass ich meine Mohairstoffe manchmal nochmal überfärbe, oder auch mal ungewöhnliche Mittel zum Färben einsetze. So auch bei Dilia. Dilia ist mein eigener Schnitt. Der ursprünglich weisse Mohair ist mit Himbeersprudel gefärbt, das Gesicht hab ich aufgefilzt. Sie ist ca. 25 cm gross. 
Dilia ist schon im letzten Frühling entstanden. Ich möchte sie Euch trotzdem heute noch mal vorstellen. Warum? Ganz einfach, weil sie eins meiner Lieblingsnadelhüpferteddys ist. Trotz ihrer ungewöhnlichen Fellfarbe hat es die kleine Dilia bisher sehr erfolgreich verstanden, unsichtbar zu werden, wenn es darum geht, an Ausstellungen mitzureisen. Oder, wenn ich sie doch hab einpacken können, hat sie es geschafft, nicht zu sehr aufzufallen, damit sie wieder hat mit heimreisen können. Nun ja .....

                                                                                                            Bildquelle: by Beate


 Alles Liebe , Beate

Kommentare:

  1. dilia ist so eine hübsche, ganz meine farbe.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein süßes Bärlein... *schmelz* Nach diesem netten Portrait wird es ihr allerdings künftig schwerer fallen, nach Messen wieder mit auf die Heimreise zu kommen - das wette ich! :o)

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  3. na wahrscheinlich ist die Süße halt ein Nesthocker und möchte ganz einfach bei Dir bleiben, solche Bärchen soll es ja auch geben!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  4. die kleine ist so süß :-)

    Auf meinem Blog ist was für dich zum Abholen :-)

    AntwortenLöschen
  5. So eine süsse Zuckerschnute,


    Schau mal auf meinem Blog habe
    dir einen Award verliehen.

    DickesKnuddelDrückerchen
    Birgit

    AntwortenLöschen