Nadelhüpfer und Seelendinge

Nadelhüpfer und Seelendinge

Spuren . . .

. . . laufen zusammen, überschneiden sich. Aber an den Berürungspunkten bilden sich Muster, entstehen Begegnungen. Und alle Muster zusammen ergeben ein Gesamtbild. Mein Blog ist eins dieser Muster und lädt Euch ein, den Spuren zu folgen . . .

Über mich

Mein Bild
Ich - bin ich! Doch - wer bin ich wirklich? Ich gestalte und forme mein Leben. Es reicht mir nicht, an mir etwas geschehen zu lassen. Ich bin ich! Doch - wer bin ich wirklich? Es ist nicht genug, nur Empfänger zu sein und mich von den Ereignissen formen zu lassen. Ich bin ich! Ich habe Hände und Füsse, einen Kopf und ein Herz, eine Seele und einen Geist. Doch - wer bin ich wirklich? Ich habe Vorstellungen und Hoffnungen, ich habe eine Fantasie und einen Willen, ich habe Visionen und habe Träume. Ich habe aber auch Aengste und Sorgen, Mutlosigkeit und Traurigkeit sind mir nicht fremd. Bin ich das wirklich? Aber dieses alles trägt dazu bei, das ich bin wie ich bin. ICH BIN ICH !!!

Allerlei Seelendinge

Allerlei Seelendinge

Ein Lächeln auf Deinem Gesicht ist wie ein Sonnenstrahl an einem kalten Wintertag, wie ein unerwartetes Ereignis. Darum lass dir niemals dieses Lächeln nehmen.

Follower

Samstag, 13. August 2011



… uuiiihhh, wirklich, ein  17 cm grosser Wirbelwind, so sprudelig und überschäumend wie Himbeerlimonade im Hochsommer, wenn sie zu feste geschüttelt wird und genauso wirbelig …
Und die rosa Farbe? Na, was meint Ihr, woher die wohl kommt? Klar doch, eben von genau der roten Limo, die so herrlich im Bauch  kribbelt, immer dann  hartnäckig färbt, wenn es eigentlich nicht benötigt wird …
… Ob Ihr’s glaubt oder nicht, weisser Alpaka wird im Handumdrehen rosa, wenn man eine Flasche Himbeersprudel drüber ausleert. Dann braucht‘s nur noch Phantasie, ein Schnittmuster, ein wenig Geduld, ein bisschen Filzwolle und entsprechendes Werkzeug, mische und schüttle  und  forme alles ein wenig, und heraus kommt ...
… eben, Lena, ziemlich wirbelig und abenteuerlustig, wagemutig … klettert gerne, auf Bäume z. B. oder auf grössere (Holz-)Bären …
… und hat keine Angst … nee, die hat sie nun wirklich nicht, 
so vorwitzig, wie sie ist   …

Gemeinsam mit der grossen Schwester Emy machen Abenteuer
 noch viiiiel, viel mehr Spass …
… ja,  ja, Emy und Lena sind schon ein mutiges Gespann …
Made by Beate

Alles Liebe, Beate




An dieser Stelle möchte ich gerne meine 50igste Leserin begrüssen. Liebe Claudia, ganz herzlich willkommen auf meinem Blog und viel Freude beim Stöbern und Lesen.

Kommentare:

  1. Lena und Emy sind ein hübsches Paar.Weißes Alpaka und Himbeersprudel, die Farbe ist wirklich klasse ;o)und Lena ist richtig süß.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. wow, echt toll deine lena, die gefällt mir sehr und passt nun auf ihre schwester emy auf, toll, dann können die zwei toben und die jungs machen da wohl nicht mit??
    Freue mich immer, wenn wieder was schönes und tolles zu sehen gibt, was von deiner nadel hüpft....
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  3. lena ist ne ganz süße, die farbe ist ein traum.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  4. Ein supersüßes Bärchen hast Du da wieder erschaffen und eine wunderschöne Geschichte dazu.
    Liebe Beate, ich muß gestehen, ich bin sehr gerne hier bei Dir.
    Sei lieb gegrüßt
    Majon

    AntwortenLöschen
  5. Ne Beate ist die süüüüß. Ich bin ja nun mal sehr rosa und lila-lastig ;). Und somit fällt die kleine Lena genau in mein "Beuteschema". Wunderschönes Bärenmädchen und eine tolle Geschichte dazu :).

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen