Nadelhüpfer und Seelendinge

Nadelhüpfer und Seelendinge

Spuren . . .

. . . laufen zusammen, überschneiden sich. Aber an den Berürungspunkten bilden sich Muster, entstehen Begegnungen. Und alle Muster zusammen ergeben ein Gesamtbild. Mein Blog ist eins dieser Muster und lädt Euch ein, den Spuren zu folgen . . .

Über mich

Mein Bild
Ich - bin ich! Doch - wer bin ich wirklich? Ich gestalte und forme mein Leben. Es reicht mir nicht, an mir etwas geschehen zu lassen. Ich bin ich! Doch - wer bin ich wirklich? Es ist nicht genug, nur Empfänger zu sein und mich von den Ereignissen formen zu lassen. Ich bin ich! Ich habe Hände und Füsse, einen Kopf und ein Herz, eine Seele und einen Geist. Doch - wer bin ich wirklich? Ich habe Vorstellungen und Hoffnungen, ich habe eine Fantasie und einen Willen, ich habe Visionen und habe Träume. Ich habe aber auch Aengste und Sorgen, Mutlosigkeit und Traurigkeit sind mir nicht fremd. Bin ich das wirklich? Aber dieses alles trägt dazu bei, das ich bin wie ich bin. ICH BIN ICH !!!

Allerlei Seelendinge

Allerlei Seelendinge

Ein Lächeln auf Deinem Gesicht ist wie ein Sonnenstrahl an einem kalten Wintertag, wie ein unerwartetes Ereignis. Darum lass dir niemals dieses Lächeln nehmen.

Follower

Sonntag, 5. Juni 2011


Unser Bärendorf - Forum funktioniert wieder 
??? 
Keine Ahnung, wieso, weshalb und warum,
und was da für ein Software - Wurm durchkrabbelt,
aber es funktioniert wieder


Kraft des Anfangs



Der Anfang ist nicht Einsamkeit,
er ist voll Kraft und Leben.
Alles ist schon einmal da gewesen,
alles endet wieder und beginnt von Neuem.
 Anfang ist Weitergeben
In einem grossen Schöpfungsplan.
Deshalb ist unser Leben voller Anfänge.
Sie sind Chance und Versuch, Wagnis,
Mut und Überzeugung,
dass es keine Endgültigkeit gibt.
 Für alles Tun und Ändern ist der Anfang da.
 Er ist der Sonnenaufgang in unserem Wirken
Und die Quelle aller Hoffnung.

Traudel Schmitt


Ganz herzlich begrüsse ich Inka und Nicole/heibenibären als Leser, schön, das Ihr da seid.

Liebe Grüsse und einen wunderschönen Sonntag wünsche ich Euch
 Beate

Kommentare:

  1. Liebe Beate,

    es sind wahre Worte... schönes Gedicht!

    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntagabend und hoffentlich eine kleine Abkühlung - natürlich ohne Gewitter ;)

    Liebe Grüße,
    Daria

    P.S.Vielen Dank für deinen liebevollen Kommentar und dein Mitgefühl.

    AntwortenLöschen
  2. oh, schöne Bilder hast du hier!!!!
    Selbst gemalt:-) ?

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Grüss Dich, liebe Janina B, nein, die Aquarellbilder hab ich nicht selbst gemalt, solch ein tolles Talent hab ich leider nicht. Ich mag diese Aquarellbilder aber sehr.Sie haben mich zu den Collagen inspiriert. Ich bastel aber sehr gerne am PC solche Collagen zu bestimmten Themen, setze Bilder gerne zusammen, so wie sie zusehen sind. Dazu hab ich ein Stichwort ins Googlesuchprogramm Bilder eingegeben. Und voila,viele wunderschöne Bilder wurden aufgelistet, so entstanden die Collagen, mal in Verbindung mit meinen Teddys,mal mit meinen selbstgeknipsten Motiven, mal mit den Elfenbildern.
    Liebe Grüsse, Beate

    AntwortenLöschen